Яхта


Лодка


Лодка со стеклянным дном


Водный спорт

Segeln in seiner schönsten Form

Griechenland, das Land der antiken Götter, der blauen Meere und unzähligen Inseln mit historischem Reichtum und der berühmten, griechischen Gastfreundschaft.

Wie soll man anders als mit einer Segelyacht im Kielwasser des Odysseus dies alles entdecken können?

Wir werden diesen Traum in einem der schönsten Reviere der Welt zu segeln, auf unseren Törns erleben.  Jeder ist bei uns willkommen, ob Segelanfänger oder Regattasegler – und egal zu welcher Altersklasse er gehört. Interesse am Segeln, sowie Eigeninitiative und Freude an gemeinsamen Erlebnissen sind uns wichtig.

Nach kurzer Zeit kann jeder nach Kompass steuern, einreffen oder navigieren. Die Route ist nur durch den Ausgangs- und Endhafen festgelegt. Ist sich die Crew einig, und der Wind spielt mit, können wir täglich eine neue Zielrichtung festlegen.

Törnvorschlag:

Tag 1:
Start um 10.00 Uhr an unserer Wassersportstation Kiotari in Richtung Süden. Entlang der Ostküste von Rhodos segeln wir vorbei an dem kleinen Fischereihafen „Plimiri“ mit seinem Wrack und vorbei am „Hawaiistrand“, dem Ziel unserer Tagescharter. Nach Umrundung vom Kap Prassonissi, dem Surf- und Kiteparadies, geht es auf Nord-Ost Kurs in Richtung Chalki. Ankunft im Hafen (Chalki) gegen 16.00 Uhr.

Tag 2:
Nach dem Frühstück nehmen wir Kurs auf die Insel Thilos und ihrem Hafen „Livadia“.  Ankunft im Hafen wird gegen 15.00 Uhr sein und somit ist noch ausreichend Zeit um ein erfrischendes Bad an dem langgezogenen Tamariskenstrand von Livadia zu nehmen. (www.tilos-greece.com)

Tag 3:
Leinen los und Kurs gesetzt auf die malerische Bucht „Panormitis“ auf der Insel Symi, welche schon vor hunderten von Jahren den Seefahrern Schutz geboten hat. Ein Besuch des Klosters aus dem 16. Jahrhundert, welches dem Erzengel Michael geweiht ist, sollte man nicht verpassen. (www.symi-travel.com)

Tag 4:
Von der Insel Symi aus segeln wir zurück nach Rhodos. Ankunft im Mandraki Yachthafen Rhodos Stadt wird gegen 16.00 Uhr sein. Zeit genug für einen Bummel durch die Altstadt mit Ihren Sehenswürdigkeiten. Ein Abendessen in einem der traditionsreichen Altstadtrestaurants rundet den Tag ab.

Tag 5:
Letztes Frühstück an Bord, die Segel werden zum letzten Mal gesetzt. Entlang der Ostküste, vorbei an Kolymbia und Lindos, werden wir am späten Nachmittag wieder an unserem Wassersportzentrum in Kiotari festmachen.

Für weitere Informationen: info@wassersport-rhodos.de